Der „Freie Platz“ (Hofgartenplatz) in Sonnenberg

Die Geschichte und Veränderung des Platzes im Lauf der Jahrhunderte und dessen direkte Umgebung soll mit den Bewohnern, Gaststätten, und Gewerben dargestellt werden: Kurzer Abriss der Geschichte des „Freien Platzes“, Wandlung vom Burgmannenhof zum Hofgartenplatz, die Familien vom Stein und von Lindau, das so genannte Schulz’sche Hofgut, Park und Nutzgarten mit Wandel zur Hofwiese und „Freier Platz“ - vom Ende des 19. Jahrhundert bis heute. Auch für jüngere Bewohner Sonnenbergs soll die Ausarbeitung einen Überblick und das Verständnis über die Bedeutung und die Entwicklung des Hofgartenplatzes als Zentrum Sonnenbergs im Laufe der Zeit geben.